Dimbach erneut als familienfreundliche Gemeinde ausgezeichnet

Der Wettbewerb Familienfreundliche Gemeinde im Landkreis Südwestpfalz wurde 2022 zum vierten mal durchgeführt. Die Landrätin brachte am Freitag 13.05. im Kreistagssaal der Kreisverwaltung sieben Ortsgemeinden Glück. Denn die Bewerber durften alle die angestrebte Auszeichnung entgegennehmen.

Dr. Ganster hob den positiven Aspekt hervor, dass sich alle Gemeinden trotz der schwierigen Situation in der Coronapandemie und den eingeschränkten Handlungsspielräumen dennoch für Familien engagiert haben und sich letztendlich auch am Wettbewerb beteiligt haben.

Unsere Gemeinde Dimbach wurde nun nach 2018 zum wiederholten Mal mit dieser Auszeichnung bedacht. Ausschlaggebend dafür waren das ehrenamtliche Engagement bei der Renovierung des Dorfgemeinschaftshauses, die Umsetzung des geologischen Lehrpfades, die Kooperation der Luger Tal Gemeinden bei den Kindergärten oder auch der gerade neu geplante Dorfladen. Auch unsere Jugend hat sicher einiges zum Erfolg beigetragen, mit Ihrem Einsatz auf dem Waldgrillplatz oder den entstandenen Rastplätzen auf unserem Wanderweg. Das komplette Zusammenspiel aller Generationen hat diese Auszeichnung erst ermöglicht, darauf kann unsere Gemeinde sicher stolz sein.

Landrätin Dr. Susanne Ganster überreichte Ortsbürgermeister Thomas Funck stellvertretend für Dimbach die Auszeichnung mit den Worten der Jury des Landkreises Südwestpfalz:

Gerade in der Pandemie zeigte sich das starke Miteinander in der Gemeinde durch die Nachbarschaftshilfe „Jeder kennt sich – Jeder hilft sich“ erkannte die Jury nach Dr. Gansters Worten als großer Pluspunkt.

„Die Kinder im Ort genießen eine Kindheit mit vielen Freiheiten. Unbeschwertes Spielen im ganzen Ort und Jeder achtet auf den Andren. Auch für die Senioren gibt es immer eine helfende Hand wenn sie benötigt wird und oft profitieren dabei Jung und Alt gegenseitig voneinander.“ Dimbach verdient mit diesem gesamten Engagement die Auszeichnung Familienfreundliche Gemeinde 2022.

Foto: Rippberger

Landrätin Dr. Susanne Ganster überreicht Ortsbürgermeister Thomas Funck die Auszeichnung für unsere Heimatgemeinde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.